Unterstützung hilfebedürftiger Einwohnerinnen und Einwohner

In den vergangenen Tagen sind für uns alle gravierende Einschränkungen in Kraft getreten.

Die meisten von uns schaffen es gezwungenermaßen, ihren Alltag zu organisieren und sich der gegebenen Situation anzupassen.

Es gibt aber in unserer Stadt sicherlich auch Personen, die auf Hilfe angewiesen sind bzw. bei längerem Andauern der momentanen Situation angewiesen sein werden.

Ich hatte daher bereits in der vergangenen Woche (12. KW) direkt die Ortsbürgermeister/innen bzw. den Ortsvorsteher der einzelnen Ortschaften unserer Stadt gebeten, der Stadtverwaltung Hinweise auf Einwohner/innen zu geben, die Unterstützung und Hilfe benötigen.   

Erfahrungsgemäß greift in so außergewöhnlichen Zeiten der doch vielerorts vorhandene Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaft und man organisiert die Hilfe selbst untereinander. Sollte Ihnen jedoch jemand in unserer Stadt bekannt sein, für die bzw. den Hilfe in welcher Art auch immer notwendig ist, können Sie uns einen Hinweis an info@suedliches-anhalt.de oder an die zusätzliche Rufnummer 034978/265-31 geben. Wir würden dann aus der Verwaltung heraus mögliche Hilfsangebote finden und koordinieren.

Danke für Ihre Mithilfe.


Thomas Schneider
Bürgermeister

Besucherzähler:
20354992 Besuche20354992 Besuche20354992 Besuche20354992 Besuche20354992 Besuche20354992 Besuche20354992 Besuche