Öffentliche Bekanntmachung zum Ablauf des Nutzungsrechtes an Grabstätten

(Montag, den 15.07.2019 um 08:12)

Die Nutzungsrechte für Grabstätten sind abgelaufen bzw. laufen zum Ende des Jahres 2019 aus bei

Grabstätten worauf 1984 die letzte Belegung erfolgte. Dies betrifft folgende Friedhöfe:

 

- Pösigk: Erd- und Urnengrabstätten
- Cosa: Erd- und Urnengrabstätten
- Ziebigk: Erd- und Urenengrabstätten


Grabstätten worauf 1989 die letzte Belegung erfolgte. Dies betrifft folgende Friedhöfe:
- Edderitz: Erdgrabstätten
- Piethen: Erdgrabstätten
- Görzig: Doppelgrabstätten
- Trebbichau: Erdgrabstätten
- Hinsdorf: Erd- u. Urnengrabstätten
- Großbadegast: Erd- u. Urnengrabstätten
- Diesdorf: Erd- u. Urnengrabstätten
- Meilendorf: Erd- u. Urnengrabstätten
- Maasdorf: Erdgrabstätten
- Cattau: Erdgrabstätten
- Reinsdorf: Doppelgrabstätten
- Gnetsch: Erdgrabstätten


Grabstätten worauf 1994 die letzte Belegung erfolgte. Dies betrifft folgende Friedhöfe:
- Gröbzig: Erdgrabstätten
- Werdershausen: Erdgrabstätten
- Reinsdorf: Erdgrabstätten
- Weißandt-Gölzau: Erd- u. Urnengrabstätten
- Libehna: Erd- u. Urnengrabstätten
- Repau: Erd- u. Urnengrabstätten
- Locherau: Erd- u. Urnengrabstätten
- Wörbzig: Erdgrabstätten
- Görzig: Erdgrabstätten
- Radegast: Erdgrabstätten
- Cosa: Urnengrabstätten
- Pösigk: Urnengrabstätten
- Ziebigk: Urnengrabstätten


Grabstätten worauf 1999 die letzte Belegung erfolgte. Dies betrifft folgende Friedhöfe:
- Gröbzig: Urnengrabstätten
- Werdershausen: Urnengrabstätten
- Fraßdorf: Erd- u. Urnengrabstätten
- Weißandt-Gölzau: Urnengrabstätten
- Wörbzig: Urnengrabstätten
- Prosigk: Erdgrabstätten
- Fernsdorf: Erdgrabstätten
- Radegast: Erdgrabstätten
- Görzig: Erd- u. Urnengrabstätten
- Reinsdorf: Erd- u. Urnengrabstätten


Grabstätten worauf 2004 die letzte Belegung erfolgte. Dies betrifft folgende Friedhöfe:
- Piethen: Urnengrabstätten
- Gnetsch: Urnengrabstätten
- Fernsdorf: Urnengrabstätten
- Cosa: Urnengrabstätten
- Ziebigk: Urnengrabstätten
- Maasdorf: Urnengrabstätten
- Cattau: Urnengrabstätten
- Prosigk: Urnengrabstätten
- Radegast: Urnengrabstätten
- Pösigk: Urnengrabstätten
- Edderitz:Urnengrabstätten

Nach Maßgabe der §§ 15, 16 und 17 der Satzung der Stadt Südliches Anhalt für das Friedhofs- und Bestattungswesen vom 06.12.2010 wird hiermit durch öffentliche Bekanntmachung auf die abgelaufenen Nutzungsrechte hingewiesen.

Die Nutzungsberechtigten bzw. Angehörigen der Verstorbenen werden hiermit aufgefordert, bei der Friedhofsverwaltung (Sitz: Stadt Südliches Anhalt, Bau- und Ordnungsverwaltung Zimmer 105, Weißandt-Gölzau, Hauptstr. 31 in 06369 Südliches Anhalt) einen schriftlichen Antrag auf Verlängerung des Nutzungsrechtes zu stellen oder aber die Genehmigung zur Beräumung der Grabstätte zu beantragen.
Beide Antragsvordrucke sind in der Friedhofsverwaltung oder unter www.suedliches-anhalt.de erhältlich.

Südliches Anhalt, den 11.07.2019

gez. Schneider
Bürgermeister

 

 




Besucherzähler:
19893664 Besuche19893664 Besuche19893664 Besuche19893664 Besuche19893664 Besuche19893664 Besuche19893664 Besuche