Beratungssprechtag der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

(Mittwoch, den 20.06.2018 um 06:51)

Förderung eines erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer

Die Übertragung von neuen Technologien in kleine und mittlere Unternehmen verlangt  Know-how. Um diesen Austausch zu fördern, können externe Innovationsmittler in Unternehmen eingesetzt werden. Mit dem Programm Wissens- und Technologietransfer fördern dies Land und Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB)! Bezuschusst werden Ausgaben für Innovationsberatungsdienste (z. B. Beratung und Schulung in den Bereichen Wissenstransfer) und innovationsunterstützende Dienstleistungen (z. B. Bereitstellung von Datenbanken, Bibliotheken, Marktforschung, Gütezeichen zu Zweck der Entwicklung von Produkt, Verfahren und Dienstleistungen). Damit werden Anreize geschaffen, um die wirtschaftlichen Potenziale des technologischen Wissens besser auszuschöpfen. Ein wichtiger Baustein, um die Innovationskraft von Unternehmen zu stärken. Bis zu 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben – max. 200.000 Euro pro Unternehmen innerhalb von drei Jahren – werden gewährt.

Alle Fragen rund um die Förderung beantworten Ihnen die Experten der Investitionsbank kostenfrei am 05.07.2018 beim Beratungssprechtag „IB regional – Wir für Sie vor Ort“ im Technologie- und Gründerzentrum in Bitterfeld-Wolfen (Andresenstraße 1a, Ortsteil Wolfen).

Die Ansprechpartnerin für die Terminvergabe bei der EWG Anhalt-Bitterfeld ist Frau Elena Herzel, erreichbar unter der Telefonnummer (03494) 638366 oder per E-Mail unter
e.herzel@ewg-anhalt-bitterfeld.de.




Besucherzähler:
18618640 Besuche18618640 Besuche18618640 Besuche18618640 Besuche18618640 Besuche18618640 Besuche18618640 Besuche