18. Gewerbefachausstellung Zerbst/Anhalt 2. und 4. bis 5. Oktober 2008

(Freitag, den 04.07.2008 um 07:28)


Für die nunmehr 18.Auflage der Gewerbefachausstellung Zerbst/Anhalt ist der Startschuss gefallen. Die Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der Gfa bestehend aus Vertretern des Landkreises, der Städte und Verwaltungsgemeinschaften, von Institutionen und Verbänden sowie der Messeleitung hat zum 18. Gfa-Jahrgang aktuell beraten und erste Programmideen entwickelt. Die inzwischen größte und renommierteste Gewerbefachmesse Anhalts erwies sich in den vergangenen Jahren als großer Besuchermagnet und vereinte stets rund 120 vorwiegend klein- und mittelständischer Unternehmen und Verbände im Zerbster Schlossgarten.

Eine große Vielfalt der Angebote bestimmte das Bild, Firmen- und Produktpräsentationen sind ebenso wie Kommunikation und Kundenpflege das Hauptaugenmerk der Aussteller. In Zerbst, im neuen großen Landkreis Anhalt-Bitterfeld, in der Nachbarstadt Dessau-Rosslau sowie im Großraum der Landeshauptstadt Magdeburg und auch darüber hinaus sind eine große Zahl von Stammausstellern beheimatet.

Mit circa 1700 m² Ausstellungsfläche in zwei Messehallen und weiteren rund 5000 m² Ausstellungsfreifläche wurde der bisher genutzte Messeplatz stets nahezu vollständig ausgebucht. Veranstalter der Gfa ist die Stadt Zerbst/Anhalt, die vom Landkreis Anhalt-Bitterfeld unterstützt wird sowie als Hauptsponsoren die Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld und die Volksbank Dessau-Anhalt eG gewinnen konnte.

Da die Durchführung außerdem durch Sponsoringleistungen weiterer Firmen mit gesichert wird, können die Standgebühren schon seit Jahren stabil und sehr moderat gehalten werden. Die Eröffnungsveranstaltung, der Fachbesuchertag und der Auszeichnungs- und Ausstellerabend wird in diesem Jahr bereits am Donnerstag dem 2. Oktober stattfinden.

Nach einem Ruhetag am 3. Oktober ist die Gfa Zerbst/Anhalt an den beiden Tagen des Wochenendes (4. u. 5. Oktober) für alle Besucher geöffnet. Parallel ist in der Innnenstadt auch wieder der Große Zerbster Bollenmarkt geplant. Bis zum 20. August läuft die Anmeldefrist für die 18. Gfa, danach können nur noch sehr bedingt Platzwünsche berücksichtigt werden.

Anmeldeformulare mit den Allgemeinen Ausstellungsbedingungen für die Gfa Zerbst/Anhalt können telefonisch unter Tourist-Information Zerbst/Anhalt 03923/760178 über die Internetseite der Gfa, im Gewerbeamt der Verwaltungsgemeinschaft "Südliches Anhalt" (Frau Lindau - 034978 265-36) und beim Landkreis Anhalt-Bitterfeld abgefordert werden. Die Messeleitung steht in der Stadtverwaltung Zerbst/Anhalt unter der Telefonnummer 03923/754135 und 754213 gern für Auskünfte und Beratung zur Verfügung.




Besucherzähler:
15547043 Besuche15547043 Besuche15547043 Besuche15547043 Besuche15547043 Besuche15547043 Besuche15547043 Besuche